Die Seen von Lovrenc

Der Wanderweg zu den Seen von Lovrenc ist relativ einfach und dennoch einer der schönsten Wanderwege in Slowenien. Die Seen werden auch die Perlen von Lovrenc genannt.

LTO Rogla – Zreče, GIZ TIC Zreče

Cesta na Roglo 13b

3214 Zreče

T: +386 (0)3 759 04 70

E: info@rogla-zrece.si

Ein relativ flacher und anspruchsloser Weg durch die weichen Pohorje-Ebenen auf mit Wurzeln bewachsenem und mit Nadeln gefülltem Waldboden führt tief in den Wald hinein. Hier beginnt die Welt des Moores, des Torfmoores, wo auch der heilende Pohorje-Torf gebildet wird. Unweit davon führt ein hölzerner Stegpfad zu einer echten Perle, den berühmten Seen von Lovrenc. Dies ist das größte Hochmoor Sloweniens mit 20 kleinen Seen, in denen Sie im Sommer die weiße Seerose bewundern können. Hier versteckt sich das vom Aussterben bedrohte Moorhuhn, das nur selten auftaucht. Der Seeturm bietet einen atemberaubenden Blick in alle Richtungen.
Der Weg eignet sich zum Nordic Walking und Joggen!

Ausgangspunkt: Hotel Planja auf Rogla

Länge: 15 km (Rundweg)

Höhenunterschied: 270 m

Gehzeit: 3 bis 4 Stunden (Rundweg)

Schwierigkeit: mittelschwer

Sehenswürdigkeiten: Skigebiet Ostruščica, Pohorje-Ebene, Kamm Komisija (Torfmoor), Waldreservat Mulejev vrh, Seen von Lovrenc, Jezerc, Berghütte Pesek