Die Kartause von Žiče (Seitz)

Die Kartause von Žiče ist ein ehemaliges Kloster, in dem einst die "weißen Mönche" lebten. Heute ist es ein Ort der Entspannung, der Flucht vor der Hektik, eines Konzerts oder einer märchenhaften Hochzeit.

Gebühren:

 

Erwachsene

 8 €

Gruppen ab 30 Personen, Studenten und Rentner

 6 € pro Person 

Kinder unter 6 Jahren

FREIER EINTRITT

Kinder von 6 bis 14 Jahren

 4 € 

Bürger der Gemeinde Slovenske Konjice

50% Ermäßigung auf die regulären Gebühren

Smart Glasses in der Kartause Žiče

 12 € pro Person

Schulgruppen Noordung Center + Žiče Charterhouse

 10 € pro Person

Gemeinsames Ticket für die Besichtigung der Kartause Žiče und des Noordung-Zentrums (gültig für 14 Tage ab Kaufdatum)

 14 €

Individuelle Touren mit Audioguides werden in fünf Sprachen angeboten.

Gruppen von mehr als 15 Personen zum Noordung Center + Žiče Charterhouse

12 € pro Person

Zuschlag für Führungen

Gruppen mit weniger als 10 Personen: 35 € pro Gruppe

Gruppen mit weniger als 15 Personen: 20 € pro Gruppe

In einer Fremdsprache: 70 € pro Gruppe

Geführte Nachttour mit Fackeln (Gruppen ab 10 Personen): 50 € pro Gruppe

 

 

 

 

 

Arbeitszeit:


Von April bis November:

• MON: geschlossen
• DI - SON, Feiertage:
10 - 18 Uhr (April - Juni und September, Oktober)
10 - 16 Uhr (November)

 

  • MON - SON, Feiertage

10 - 18 Uhr (Juli, August)

 


Von Dezember bis März:
• SAT - SUN:

10 - 16 Uhr (Dezember - Februar)
• FR - SO:
10 - 16 Uhr (März)

 

 

 

GASTHAUS GASTUŽ in der Kartause Žiče
Das älteste Gasthaus in Slowenien, das noch arbeitet.
 



OTAKAR'S SEKTKELLER in der Kartause Žiče

                         

KRÄUTERAPOTHEKE VIVA SANA in der Kartause Žiče
 

Die Produkte, die während dieser Verkostungen präsentiert werden, sind von den Markennamen Zelišča (Kräuter) aus der Kartause Žiče und dem Biobauernhof Meglič, die beide zum Geschmack von Rogla gehören.

 

TÖPFEREI in der Kartause Žiče
Praktische Präsentation der Gestaltung von Tonprodukten durch den Professor und Ethnologen Rok Komel.

Gebühren:
1 € pro Person

Um einen Besuch im Gasthaus Gastuž, im Sektkeller von Otakar, in der Kräuterapotheke Viva Sana und im Töpferei-Malatelier zu arrangieren, wenden Sie sich an das Büro des Touristeninformationszentrums - TIC, Stari trg 27, Slovenske Konjice.
T: +386 (0) 3 759 31 10
M: +386 (0) 51 444 141
E: info@tickonjice.si

 

Die Kartause von Žiče ist eine mysteriöse Schönheit, die seit Jahrhunderten die Geister bewegt. In den vergessenen Jahren von 1160 bis 1165 ließ der steirische Markgraf Ottokar III., der gerne Slovenske Konjice besuchte, im abgelegenen Tal des hl. Johannes des Täufers ein französisches Kartäuserhaus errichten. Seitdem weckt die Kartause Žiče spezifische Energie. Die respektvolle Gelassenheit und der persönliche Frieden herrschen dort. Es ist eine entspannte Reise.

Ein interessanter Fakt:

Der Legende nach wird das Kloster auch Zajcklošter („Hasenkloster“) genannt. Die Geschichte der Legende wird Ihnen mit der Brille offenbart.

Mit Audioguides erkunden:

  • 4 Dauerausstellungen zur Geschichte der Kartause, Sektkeller von Otakar mit reifendem Sekt von Zlati grič, Töpferatelier (Tradition mit Ausstellung des Kunsthandwerks oder einer Werkstatt), Kräuterapotheke mit Kräutern aus der Kartause Žiče, Üppige Kräutergärten und das Gasthaus Gastuž aus dem Jahr 1467, ein renommiertes Restaurant mit Klosterspeisen und schönen Hochzeiten.


Konzerte in der Kartause Žiče

Obwohl das Leben der Mönche in der Kartause von Žiče nach dem Erlass von Kaiser Joseph II. gestorben war, ist dieser göttliche Raum heute wieder lebendig. An Samstagen ist es voll mit rührenden Hochzeitsfeiern, und einige Freitage im Sommer sind hochwertigen Konzerten gewidmet: Sommermusikabende in der Kartause Žiče.

 

Die Kartause von Žiče 360° Virtueller Spaziergang