Grüne digitale Erlebnisse in Rogla-Pohorje

Die grünen digitalen Erlebnisse in der Destination Rogla-Pohorje (Angebote zur Kofinanzierung der Entwicklung und Förderung von Tourismusangeboten der führenden Tourismusdestinationen in Slowenien)

Projektdauer: 8. Januar 2018 - 30. September 2019

Kofinanzierungsbetrag: 202.475,23 €

Kofinanzierungsprogramm: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Die Destination Rogla-Pohorje (im Folgenden DRP), zu dem die Gemeinden Oplotnica, Slovenske Konjice, Vitanje und Zreče gehören, ist eine relativ junge Destination, die sich immer noch auf dem Markt positioniert. Durch die Verbindung der vier Gemeinden mit der Destination Rogla-Pohorje arbeiten wir als eine einheitliche Destination gemäß den gemeinsamen strategischen Dokumenten "Der Entwicklungs- und Marketingplan für die Destination Rogla-Pohorje 2017-2021" und den einzelnen strategischen Dokumenten der Gemeinde zusammen, die wir bei der Planung und Umsetzung unserer Aktivitäten und im Einklang mit der neuen Strategie für nachhaltiges Wachstum des slowenischen Tourismus 2017-2021 befolgen.

LTO Rogla-Zreče, GIZ ist ein offizieller Gesprächspartner des Slowenischen Tourismusverbandes (STB), der die Destination Rogla-Pohorje als eine der führenden Destinationen im alpinen Slowenien anerkannt hat.

Im Rahmen des Projekts haben wir Aktivitäten in drei Inhaltsbereichen durchgeführt:

Abschnitt 1 - Verwaltung oder Administration des Projekts

Koordination von Aktivitäten, Bedarf und Bestellungen, Vorbereitung und Abschluss von Verträgen mit ausgewählten Auftragnehmern. Ausstellen von Aufträgen und Empfangen von Rechnungen für ausgeführte Aktivitäten und Übertragen dieser an die Kostenstelle des Projekts. Entwerfen von Projektinhalten und Bearbeiten von Inhalten in digitalen Kanälen. Teilnahme an Informationsworkshops des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie zum Thema einer öffentlichen Ausschreibung zur Kofinanzierung der Entwicklung und Förderung des touristischen Angebots führender Destinationen in Slowenien.

Abschnitt 2 - Entwicklung touristischer Produkte

Durchführung einer Schulung in 3D-Design, Animation und Erstellung von Inhalten für angereicherte und Virtual-Reality-Anwendungen - Maya 3D Autodesk-Schulung. Der Bauunternehmer, das Projektteam und die touristischen Anbieter entwerfen integrierte touristische Produkte auf dem Gebiet. Entwerfen eines 5-Sterne-Erlebnisses basierend auf touristischen Produkten von Integral. Organisation von Workshops zur Verbesserung der Qualität touristischer Produkte.

Abschnitt 3 - Einrichtung moderner digitaler Werkzeuge und digitale Förderung des touristischen Angebots

Die Website www.rogla-pohorje.si, die mobilen Anwendungen: Die Virtualisierung des Zwergenlehrpfades und die bereicherte Realität in der Kartause Žiče. Die digitale zweisprachige Zeitung der Destination, Foto- und Videogalerie mit Werbevideos, virtuellen 360 ° -Wanderungen, Website-Texten. Übersetzung und Korrekturlesen (der Zeitung und der Website). Ausbildung im Bereich von Digital Marketing (Teilnahme und Durchführung von Workshops). Online-Werbung und Vermietung von Medienräumen. Einrichtung eines Informations- und Reservierungssystems.

Die Investition wurde von der Republik Slowenien und der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.